Weserquartier 1
Büro- und Geschäftsgebäude
Bremen, Überseestadt

  • Bauherr:
    Siedentopf Services GmbH
  • Architekt: Bothe Richter Teherani, Hamburg (LP 1 – 4),
    IDEA Architekten (LP 5)
  • Neubau mit 8 Geschossen direkt an der Weserpromenade
  • 4 Geschosse über 12 Meter frei auskragend
  • BGF: 7.500 m²
  • Bauzeit: 2012 – 2013
  • Baukosten: ca. 30 Mio EUR
  • Unsere Leistung: Tragwerksplanung LP 1-6

Herausragend.

Durch das Bauprojekt Überseestadt in Bremen wird - so wie auch in der Hafencity Hamburg - ein ehemalige Hafen- und Industrieareal als attraktives Umfeld mit Büro- und Wohnimmobilien gestaltet und aufgewertet. Teil davon ist das Weserquartier 1, abgekürzt "WQ1".

Die Besonderheit des insgesamt 8-geschossigen Gebäudes sind die über 12 Meter auskragenden 4 oberen Geschosse. Möglich wird dies durch schräge Druckstützen, die als Fachwerk weithin sichtbar in die Fassade integriert sind. Unsichtbar ist die Tiefgründung mit Bohrpfählen, die zwischen den Ankern der Kaikonstruktion und diversen historischen Bauwerksresten in den Untergrund eingepasst wurden.

Für den Beobachter ergibt sich das Bild eines schwebenden, zur Weser hin ausgerichteten Containers, der an die ursprüngliche Funktion des Areals erinnert. Der Nutzer kann einen freien Ausblick durch die transparente Glaskonstruktion flussauf- und flussabwärts über die Weser genießen.

Zu guter Letzt wurde das Gebäude darauf ausgelegt, möglichst umwelt- und ressourcenschonend zu sein, was mit der DGNB-Silber-Zertifizierung eindrucksvoll bestätigt wurde.