Weiße Wiek

Ferienresort in Boltenhagen

Ostsee-Halbinsel Tarnewitz

 129_bild_1.jpg
 129_bild_2.jpg
 129_bild_3.jpg
 129_bild_4.jpg
 129_bild_5.jpg
  • Bauherr: Boltenhagen Marina GmbH & Co. KG
  • Architekt:
    Meding Plan + Projekt GmbH
  • Hotel- und Gewerbebau,
    36 Gebäude
  • BGF:
    Luxushotel ca. 13.000 m
    Dorfhotel ca. 14.000 m²
  • Bauzeit: 2006 – 2008
  • Baukosten:
    Luxushotel ca. 15 Mio EUR,
    Dorfhotel ca. 16 Mio EUR
  • Unsere Leistung: Tragwerksplanung LP 1-5

Maritimes Urlaubsparadies.

Auf einem rund 10 Hektar großen ehemaligen Militärgelände, das sich auf 1,2 Kilometer direkt an der Ostsee entlangzieht, entstand in nur 20 Monaten Bauzeit ein Urlaubsparadies, welches den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht wird.

Wellness und Ruhe suchende Singles und Paare finden im 4-Sterne-Plus-Hotel Platz. Das Dorfhotel ist hingegen besonders für den Familienurlaub attraktiv. Die Anlage hat mehr als 190 Appartements, die sich auf über 20 Häuser verteilen, mehrere gastronomische Einrichtungen, Schwimmbad, Sauna, Kinder- und Jugendclub sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Alle Gebäude wurden in wirtschaftlicher Mauerwerksbauweise mit Stahlbetondecken und Holz-Dachkonstruktionen errichtet. Besondere Attraktion sind die 17 Meter langen, sich kreuzenden Fachwerkträger der Membrandachkonstruktion im Schwimmbadgebäude.

Die Kellergeschosse der Gebäude wurden aufgrund der direkten Nähe zur Ostsee aus wasserundurchlässigem Stahlbeton und zusätzlich auftriebssicher hergestellt. Die Lager- und Bootshallen wurden als moderne Stahlkonstruktionen ausgeführt.

Dort, wo einst Soldaten stationiert waren, haben jetzt Urlauber das Kommando.

Schlichte Moderne trifft auf Mittelalter.

Hotel Kloster Haydau

Tagungshotel

Morschen

Weiße Perle an der Außenalster.

The Fontenay

Luxushotel

Hamburg

Neue Wände für's Wohnzimmer.

Magdeburger Hafen

Geländesprung Promenade

Hamburg, HafenCity