Emporio Tower
Umbau und Aufstockung
Hamburg

  • Ehemaliges Unilever-Haus
  • Bauherr: Union Investment Real Estate AG
  • Architekt: HPP Architekten
  • Komplett-Umbau des gesamten Bestandes, Aufstockung um zwei Vollgeschosse
  • Anzahl Obergeschosse: 26
    Höhe über Gelände: 98,7 m
  • BGF: 65.500 m²
    Bauzeit: 2009 - 2011
    Baukosten: ca. 100 Mio EUR
  • Unsere Leistung: Tragwerksplanung LP 1-6, Bauüberwachung

Auch im Alter kann man wachsen.

Das dominanteste Bürogebäude Hamburgs ist um zwei weitere Geschosse gewachsen. Das Unilever-Haus am Dammtorwall gilt als einer der architektonisch herausragenden Verwaltungsbauten der frühen 1960er Jahre und hat somit seit langem einen festen Platz in der Silhouette der City Hamburgs. Es verkörpert die Repräsentationsarchitektur eines Unternehmens in Wirtschaftswunder-Zeiten und war beispielhaft für international geprägte Modernität. Deswegen steht das Haus auch heute unter Denkmalschutz.

Aus dem Unilever-Haus wurde der Emporio-Tower - ein Denkmal wird zur Vorzeigeimmobile des 21. Jahrhunderts. Und das in baulicher, energiewirtschaftlicher, organisatorischer und funktionaler Hinsicht. Technische Anlagen, Ausbau und Fassade werden komplett erneuert.

Auch für das Tragwerk ging es dabei an's Eingemachte: Abbruch, Neubau, Umbau, Aufstockung, Verstärkung ...

Der neue Name "Emporio" leitet sich aus dem Spanischen ab und bezeichnet den klassischen "Handelsplatz" - das passt ganz gut zur alten Hansestadt, auf die man aus dem Emporio-Tower einen einmaligen Ausblick hat.