dm-Zentrale
Verwaltungsgebäude und Parkhaus
Karlsruhe - Durlach

  • Bauherr: dm-drogerie markt GmbH + Co.KG
  • Architekten:
    LRO Architekten, Stuttgart
  • Verwaltungsbau: Unregelmäßige Grundrissstruktur, Sichtbeton-Rippendecken L = 14 m, WU-Konstruktion
  • Parkhaus: Fertigteilbauweise
    mit Pi-Platten, L = 16,50 m
  • BGF: Verwaltung ca. 41.000 m², Parkhaus ca. 22.000 m²
  • Bauzeit: 2016 bis 2018
    Gesamtkosten: ca. 117 Mio EUR
  • Unsere Leistung: Tragwerksplanung LP 1-8, Baugrubenplanung LP 1-4

Konzentrierte Verwaltung.

Ein Unternehmen auf Expansionskurs. Seit seiner Gründung 1973 ist das Unternehmen stetig gewachsen. In der neuen Unternehmenszentrale finden nun bis zu 1.800 Mitarbeiter Platz, die zuvor auf sieben Verwaltungsstandorten verteilt waren.

Das Verwaltungsgebäude besticht durch seine besondere Grundrissgeometrie. Schiefe Winkel spiegeln bewusst anthroposophische Grundgedanken wieder. Die runden Treppenhäuser an den Gebäudeecken markieren den Standort.

Ein wirtschaftliches Tragwerk mit weit gespannten Rippendecken gewährleistet eine großzügige und flexible Raumgestaltung mit eine modernen Büronutzung. Flachdecken in der Kernzonen ermöglichen eine einfache Installation der Gebäudetechnik.

Als innovatives und umweltbewusstes Unternehmen legt dm besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit, insbesondere bei Gebäudetechnik und der Auswahl der Baumaterialen. Dazu gehört beispielsweise der Einsatz von Recyclingziegel in der Fassade.

Das zugehörige Parkhaus ist als grüner Hügel geplant. Die mit Bäume bepflanzte Dachfläche fällt zur Straße hin ab und passt sich so harmonisch ins Landschaftsbild ein. Mit großen Spannweiten im Deckentragwerk werden hier Stellplätze bereitgestellt, die - ohne störende Stützen - bequem anzufahren sind.