Adina Apartment Hotel

Height 3 – ehem. SPIEGEL-Insel

Hamburg

 092_bild_01.jpg
 092_bild_02.jpg
 092_bild_03.jpg
 092_bild_04.jpg
 092_bild_05.jpg
  • Bauherr: HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH
  • Architekt:
    Winking · Froh Architekten BDA
  • Unterzugsfreie Tragstruktur mit Wandschotten
  • Kombination aus Halbfertigteil-, Fertigteil- und Ortbetonbauweise
  • Architektonisch hochwertige Fassadenkonstruktion
  • BGF: ca. 11.000 m²
    Bauzeit: 2017
    Baukosten: ca. 24 Mio. EUR
  • Unsere Leistung: Tragwerksplanung LP 1-5

Australian dreaming.

An der Stelle der legendären SPIEGEL-Kantine mit der psychiadelisch angehauchten Innenarchitektur von Verner Panton kann man heute komfortabel übernachten: Australian dreaming zwischen Rathaus und Speicherstadt.

Das neue Apartment-Hotel der australischen Hotelkette Adina wurde als erster von drei Neubauten auf dem Areal der ehemaligen SPIEGEL-Insel fertiggestellt. Der straßenbegleitende ca. 100 m lange Gebäuderiegel bietet auf acht Geschossen ca. 200 sehr großzügige Hotelzimmer, Konferenzräume, ein Restaurant und - wie für die Australier selbstverständlich - auch ein Schwimmbad.

Die Tragstruktur des aufgehenden Gebäudes verzichtet vollständig auf Unterzüge. Der Rohbau konnte aufgrund einer ausgeklügelten Konstruktion in Halbfertigteil-, Fertigteil- und Ortbetonbauweise pro Geschoss in einer Rekordzeit von 15 Tagen errichtet werden.

Zwei weitere Neubauten auf der SPIEGEL-Insel - eine Wohnbebauung und ein zweites Hotel - setzen den vom neuen Adina Apartment-Hotel gesetzten gestalterischen Anspruch in deren Fassadengestaltung fort.

Neue Fassade - neuer Name.

Kallmorgen Tower

Height 2 – ehem. IBM-Hochhaus

Hamburg

Baugeschichte mit Titelgeschichten.

Height 1

Umbau ehem. SPIEGEL-Hochhaus

Hamburg

Weiße Perle an der Außenalster.

The Fontenay

Luxushotel

Hamburg