Makeover.

Finnlandhaus feiert zum zweiten Mal Richtfest.

29.09.2016 - Nach dem ersten Richtfest am 30. April 1966 wurde heute ein zweites Richtfest für das spektakuläre Hochhaus gefeiert.

Das denkmalgeschützte Gebäude wurde 1966 als innovative Hängekonstruktion fertiggestellt. Alle Geschossdecken hängen am Dachgeschoss, das auf dem inneren Aussteifungskern aufliegt. Der Kern trägt die gesamten Gebäudelasten in den Baugrund ab. Im Erdgeschoss ist der innere Kern als schlanker Fuß sichtbar.

Bis April 2017 wird das Gebäude komplett saniert, im Stil der sechziger Jahre, allerdings mit heute modernstem Technikstandard.