Neuer Planungsauftrag.

100 Jahre alte Alsteruferwand wird erneuert.

24.06.2021 - Wir freuen uns darüber, dass wir mit der Planung beauftragt sind!

Im Bereich zwischen Hindenburgbrücke und Dammbrücke ist die Alster kanalisiert. Die Ufereinfassung des ca. 500 m langen Abschnitts wurde vor über 100 Jahren errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Sie besteht aus einer unbewehrten Betonwand, die mit einem Zyklopenmauerwerk aus Granit verblendet ist. Die Uferwand ist auf geneigten Holzpfählen gegründet. Im Unterwasserbereich ist sie mit einer Holzspundwand eingefasst.

Die historische Uferwand hat ihre technische Lebensdauer überschritten und muss saniert werden. Der alte und einmalige Glanz der Alsterkanäle soll hierbei erhalten bleiben. Die Planung erfolgt in einem Pilotprojekt mit der BIM-Methode.

 titel_224_d.jpg