Zwei neue Aufträge.

Neue Aufgaben für die Regionaltangente West in Frankfurt a. M.

25.06.2021 - Wir freuen uns über zwei neue Planungsaufträge im Ingenieurbau!

Die Regionaltangente West (RTW) ist eine neue tangentiale Schienenverbindung zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs im Raum Frankfurt am Main. Die RTW schafft eine neue Verbindung zwischen den westlichen Stadtteilen, den umliegenden Kreisen, Städten und Gemeinden sowie dem Frankfurter Flughafen.

Die modernen Zweisystemfahrzeuge können auf Eisenbahnstrecken sowie im Stadtbereich eingesetzt werden und sollen auf zwei neuen Linien mit einer 50-km-Gesamtstrecke insgesamt 26 Haltestellen anfahren. Die aktuellen Planungen sehen einen zeitnahen Baubeginn vor, die Inbetriebnahme könnte dann 2026/2027 erfolgen.

Das INGENIEURBÜRO DR. BINNEWIES wurde nun mit den Ingenieurleistungen der Objekt- und Tragwerksplanung für zwei Ingenieurbauwerke beauftragt: Einen Tunnel unter der komplexen Eisenbahninfrastruktur am Bahnhof Höchst sowie die Überführung der 4-spurigen B40 mit einem Galeriebauwerk.

 titel_188_d.jpg