Überflutet.

Fischmarkt unter Wasser.

13.01.2017 - Sturmfluten haben in Hamburg zum Jahreswechsel wieder einmal für Hochwasser gesorgt und den Fischmarkt in St. Pauli mehrfach unter Wasser gesetzt. Die Pegelstände lagen dabei mehr als 2 Meter über dem "mittleren Hochwasser". Doch solche Hochwasserstände sind in Hamburg Routine. Größere Schäden waren nicht zu verzeichnen.

In jedem Fall ist es beruhigend zu wissen, dass die Hochwasser-Schutzanlagen in Hamburg - so auch am Fischmarkt - für weitaus höhere Wasserstände ausgelegt sind ...