Lückenschluss.

Jetzt ist das Trio komplett.

11.11.2017 - In Sichtweite von Binnenalster und Außenalster ist ein neues Hochhaus gewachsen: Das "Esplace" an der Esplanade 40.

Es schließt die Lücke zwischen Burmah-Haus und frisch saniertem Finnlandhaus.

Damit wird nun nachträglich die Vision der Planer aus dem Jahr 1960 verwirklicht, an der städtebaulich wichtigen Stelle entlang des Straßenzuges Esplanade drei schlanke Hochhäuser aneinander zu reihen.