Grundsteinlegung.

Am Gänsemarkt beginnt die Zukunft.

11.11.2020 – Der Grundstein ist gelegt. Am 22.10.2020 wurde in einer feierlichen Zeremonie im Beisein der Senatorin Frau Dr. Stapelfeldt der Grundstein für das neue Deutschlandhaus gelegt. Die ABG als Bauherr lässt hier an dem sehr prominenten Standort am Gänsemarkt am westlichen Eingang zur Hamburger Innenstadt ein modernes und an die heutigen Bedürfnisse für flexible und vielfältige Nutzungen angepasstes Büro- und Wohngebäude errichten.

Die Historie des alten Deutschlandhauses wurde in den verschiedenen Reden zur Grundsteinlegung noch einmal ausgiebig gewürdigt. Aber ab jetzt ist Zukunft am Gänsemarkt! Die Erwartungen an den nach intensiver auch öffentlicher Diskussion genehmigten Neubau sind hoch und sie werden durch die veröffentlichten fotorealistischen Renderings des Gesamtgebäudes und insbesondere des Atriums mit der filigranen Dachkonstruktion auch bestätigt.

 titel_177_d.jpg