Eingehoben.

Erst schwebt sie, dann schwimmt sie: Die neue Straßenbrücke.

08.07.2022 – Die neue Brücke ist da. Bereits vor einem Jahr wurde die über 100 Jahre alte Stahlfachwerkbrücke zwischen den Gemeinden Lanze und Buchhorst mit einem großen Mobilkran ausgehoben und demontiert. Anfang Juni war es nun soweit: Die neue, moderne Straßenbrücke über den Kanal wurde an gleicher Stelle eingehoben.

Zunächst wurde die 200 Tonnen schwere neue Stahlbrücke auf einer Montagefläche neben dem Elbe-Lübeck-Kanal vormontiert. Mit einem großen Raupenkran wurde sie dann auf ein im Kanal liegendes Schwimmponton gehoben und anschließend in ihre endgültige Position auf den neu erstellten Brückenwiderlagern eingeschwommen. Durch die neue Straßenbrücke mit größerer Spannweite wurde die Durchfahrtsbreite und Durchfahrtshöhe für die Schifffahrt im Elbe-Lübeck-Kanal deutlich vergrößert und nach Fertigstellung aller Restarbeiten und der Zuwegungen soll die neue Brücke ab Herbst 2022 die beiden Gemeinden wieder auf dem kürzesten Weg verbinden.

 titel_260_d.jpg