Brückenabriss.

Platz für Neues.

26.02.2018 – Am vergangenen Wochenende wurden Teile der bestehenden Hannoverschen Brücke im Bereich des Harburger Bahnhofs abgebrochen.

Die 73 Meter lange Brücke wurde 1956 in der damals noch jungen Bauweise als Spannbetonbrücke erbaut.

In einer 55-stündigen Sperrpause der Bahnstrecke nach Cuxhaven wurde Platz geschaffen für einen modernen Neubau. In den kommenden 14 Monaten werden nun die neue Brücke und der angrenzende Straßendamm hergestellt. Im 2. Quartal 2019 kann die Hannoverschen Straße dann wieder für den Verkehr freigegeben werden.